Warum eine Oelheizung?
19 Gründe für eine Oelheizung....  
Reserven:
Der natürliche Qualitätsbrennstoff Oel steht noch in genügenden Mengen zur Verfügung

Zuverlässigkeit:
Die Oelheizung ist das meist verbreitete Energiesystem im Wärmemarkt. Bewährte und zuverlässige Heiztechnik, seit 1992 LowNox-Brenner (Blaubrenner). Langzeiterfahrung mit Oelheiztechnik sichergestellt

Russbildung:
Sehr geringe Russbildung gegenüber Pellets oder Holzschnitzelheizung

Modernste Technik:
Die moderne Oelheizung ist effizient, zuverlässig und sparsam im Verbrauch. Neue, umweltgerechte Heizölqualitäten und Brennertechnik (z.B. schwefel- und stickstoffarme Heizöle + kondensierende Oel-Wandkessel)

Leise:
Die moderne Oelheizung ist leise, keine Probleme mit Nachbarn, Wärmepumpe benötigt Schallschutz bei Installation

Umwelt:
Die heutige Oelheizung erfüllt die gesetzlichen Bestimmungen der LRV (Luftreinhalteverordnung) mühelos

Mehrere Liferanten:
Das Heizöl ist leitungsunabhängig im Gegensatz zu Gas und Strom (Wärmepumpe / Elektroheizung). Der Lieferant kann problemlos gewechselt werden.

Vorrat / Unabhängigkeit:
Passiere was wolle, der Vorrat ist im Keller (Tank)

Wirtschaftlichkeit:
Der durchschnittliche Schweizerpreis pro KWh für Heizöl umgerechnet bei Verbrauchsmengen von 3000 - 6000 lt/Jahr von 1990 - 2003 lag bei CHF 0.0357 Rp/kWh, für Erdgas bei CHF 0.0589/kWh (x Faktor 1.64 zum Oel) und für Strom CHF 0.1295 kWh (x Faktor 3.63 zu Oel). (Quelle Bundesamt für Statistik)

Einfluss auf Einkaufspreis:
Beim Heizöl können Sie Einfluss auf den Einkaufspreis nehmen, verschiedene Angebote einholen und den Zeitpunkt des Einkaufs festlegen, nicht bei Strom und Gas.

Asche:
Die Asche von Holzheizungen darf nicht im Garten verstreut werden und muss separat entsorgt werden.

Atommüll:
Strom (Wärmepumpe / Elektroheizung) produziert Atommüll

Kaminfegerkosten:
Die Kaminfegerkosten für Holzheizungen / Pelletsheizungen sind mehr als doppelt so hoch wie bei der Oelheizung, der zeitliche Aufwand für die Reinigung ist wesentlich höher als bei der Oelheizung, Reinigung 2x jährlich, Oelheizung 1x jährlich.

Keine Anschluss- und Zählergebühren:
Keine Anschluss- und monatlich Zählergebühren wie z.B. (GAS/Strom)

Kontrollierbare Rechnung:
Transparente, nachvollziehbare Rechnungen. Keine Vermischung der effektiven Heizkosten mit anderen Energiekosten im Haushalt. (Stromverbrauch für Wärmepumpe, Elektroheizung, oder kontrollierte Lüftung Minergiestandard)

Mehrwersteuer 7.6% in Preisangaben inbegriffen:
Angabe der Oelpreise inkl. MwSt. von 7.6%, bei Gas und Strom (Wärmepumpe / Elektroheizung) in der Regel exkl. MwSt.

Sicherheit:
Heizöl ist nicht explosiv, produziert keinen Atommüll. Heizöl ist ein Naturprodukt

Kundenfreundlich / Zuverlässig:
Zufriedenheit der Endkunden durch tiefe Heizkosten

Wirtschaftlichkeit:
Die Oelheizung ist das wirtschaftlichste Heizsystem